Knospe des Goldholunders geht auf.

Den geschlitztblättrigen Holunder „Golden Lace“ habe ich letztes Jahr im Gartencenter entdeckt. Tolle Pflanze, das Blatt ähnelt einem Zierahorn. Wäre ja toll, den Zierwert eines Ahorns zu haben und die Widerstandsfähigkeit eines Holunders. Da auf dem Schild 1,5m Höhe und Breite genannt wurden, nahm ich ihn dann auch mit. Nach einem Jahr im Garten, hat er sich gut entwickelt. Der Austrieb erfolgte sehr früh. Hier war der kleine Holunder einer der ersten Büsche im Garten. Ein Acer atropurpureum nur 5 Meter entfernt hatte aber drei Wochen später noch keine Blätter. Zudem ist der Austrieb des Holunders wirklich interessant. Zunächst rot, wechselt die Farbe nach einer Woche nun von rot zu gelbgrün. Die Blüte ist eher unscheinbar, aber bei dem tollen Blatt darf sie das gerne sein 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.