Der Zimtahorn (acer griseum) verdankt seinen Namen seiner rotbraunen Rindenfarbe. Die Rinde rollt sich papierartig in Stücken vom Stamm ab.
Der langsam wachsende Kleinbaum wird in unseren Breiten nur 6 bis max. 10m groß. Die kleine Größe, seine Resistenz gegen Krankheiten, seine interessant Rinde, seine schöne rote Herbstfärbung und Wuchsform haben ihm einen Platz in unserem Garten verschafft.

Als ich damals in die Baumschule fuhr, um ein Exemplar auszusuchen, verwies man mich aus Mangel an kleineren Exemplaren, auf diesen großen Baum. Ich war natürlich begeistert zum gleichen Preis ein so stattliches Exemplar zu erhalten.
Allerdings nur solange bis der Laster mit der Lieferung ankam und da ein Ballen mit ca. 200kg darauf lag. Zu dritt haben wir den Baum nur rollend an seinen Platz geschafft und das Buddeln des Pflanzlochs und das Ausrichten des Baums war dann ein Kraftakt.
Wie ihr seht habe ich es aber geschafft. Falls ich aber noch weitere Bäume pflanzen sollte, werde ich sicherlich auf etwas handlichere Exemplare zurück greifen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.